Unterwegs mit Motorrollern

… das ist tatsächlich angesagt. Ich beschäftige mich ja fast nur noch mit Vespa und vergesse alles andere um mich herum.

Dieses Wochenende lässt sich immerhin etwas besser an als das letzte. Bereits am Freitag endet die Arbeitswoche mit einem glorreichen Sieg beim allfreitäglichen Tischfußballspiel.

….. die musste ich mir heute vornehmen. Von Anfang an war die Elektrik zum Seitenwagen hin ein bisschen seltsam.

Nein, natürlich nicht! Das soll keineswegs die letzte Fahrt des Jahres 2012 gewesen sein. Im Gegenteil hoffe ich auf einen schönen, milden und vor allem trockenen Winter.

Miesestes Novemberwetter mit Kälte, Wind und Dauerregen: Da besteht keine Chance auf eine kleine Ausfahrt.

Aus lauter Langeweile räume ich meine Werkstatt ein bisschen auf und um.

Carla? Welche Carla? Natürlich nicht Carla Bruni, aber beinahe ebenso schön: Carla ist der Name meiner Vespa Cosa mitsamt Cozy-Seitenwagen.

Auf den ersten Blick ist das wieder ein traumhafter Tag heute mit viel Sonne und hohen Temperaturen: Mittags sind wieder über 20 °C.

Eine email von Polo am Freitag Morgen bietet meine Lieblings-Ölsorte (Castrol GP) zum echten Hammerpreis an.

Vespamania – das muss ich mir wohl bescheinigen. Nachdem mir die kleine GTS derart viel Vergnügen bereitet und mir das italienische Lebensgefühl vermittelt, kommt jetzt eine Cosa II dazu.

Seltsame Ereignisse haben mich dazu gezwungen, mich mit einem Schaltroller zu beschäftigen. Bereits morgen soll er bei mir angeliefert werden.