Unterwegs mit Motorrollern

….. des Guten Feind. Wahre Worte, und sie treffen auch auf die heutige Aktion an der Thunderbird zu.

….. das bin ich nun wirklich nicht!

Die Werkstatt ruft und ich folge diesem Ruf.

Mitroparot – der geneigte Leser wird sich vielleicht erinnern – ist die Ursprungsfarbe meiner NSU Lambretta.

Ist ja bekannt, dass Ballistol, eigentlich ein Waffenöl, für alles mögliche gebraucht werden kann: Waffen, Nähmaschinen, Motorräder, Seilzüge sind ja noch verständlich.

Am Sonntag hatte ich in der Bucht einen Zylinder mit Deckel und nagelneuem Nüral-Kolben für die Lambretta ersteigert.

Für Heute habe ich mir nur drei Dinge vorgenommen: Ölwechsel an der GTS125, Bau eines Kennzeichenhalters für die PK50 und eine klitzekleine Probefahrt mit der Lambretta.

Endspurt mit der Lambretta – auch wenn es noch nicht ganz so weit ist, erscheint ein Ende der Arbeiten in Sicht.

… ja, mit was denn eigentlich? Oder mit wem? Es beginnt schon auf dem gestrigen Hundespaziergang, der ganz normal anfängt, aber das dicke Ende kommt.

Der heutige Werkstatt-Einsatz befasst sich mit der Vorderradbremse der Lambretta.

RAL 7035 ist die Farbe, die nach meiner Erinnerung und nach Betrachtung diverser Rundheck-Capris im Internet dem Farbton der alten Capris am nächsten kommt.

Nach den gestrigen Rückschlägen in Sachen Rücklicht habe ich mir abends ein neues und gleichzeitig altes Konzept überlegt:

Der Tag der Rückschläge – zuerst bei Yellows erfolglosem Jagdversuch, der jämmerlich in die Hose ging. Und dann erwischt es mich bei den Arbeiten an der Lambretta.

So ergeht es mir heute tatsächlich in der Werkstatt: Es ist der Tag der kleinen Abschlussarbeiten, der Tag des Pfriemeln und Fummelns, der Tag der unzugänglichen Bauteile.

Viel passiert heute nicht in der Werkstatt, aber so 3…4 Stündchen verbringe ich doch bei der Bearbeitung von Blech, überwiegend Alu-Blech.

Heute beschäftige ich mich ein wenig mit dem Heck der Lambretta.

Mitropa-Rot – so hat NSU in den 50er Jahren das Rot seines Lambretta-Rollers genannt.

Habs eigentlich gar nicht gewollt, aber heute habe ich mich spontan entschlossen, sämtliche Kabel und Leitungen der Lambretta zu erneuern.

….. bringt heute mehrere Pakete und Päckchen, die das Herz des Rollerschraubers erfreuen. Damit ist für die nächsten 3 Wochen die Arbeit in der Werkstatt gesichert.

Sample Image

Das gravierte Typenschild für den Capri-Roller kommt von Jens. Das sieht doch gleich ganz anders aus, als wenn ich es mit Schlagz...

Kann man ja wohl als bekannt voraussetzen: Bei der Dynastart-Anlage läuft beim Starten die Lichtmaschine als Motor und dreht den Otto-Motor, bis er anspringt.