Film ab

Das ist ja elend heiß und drückend heute, von den angekündigten Regenfällen bisher keine Spur.

Und weil ich ein bisschen Triumph-Frust hab, roll ich mal wieder das Vespa-Gespann aus der Scheune. Und vorn auf dem umlaufenden Schutzbügel des Seitenwagens klemme ich die winzige my720 Kamera an.

Sample Image

Von dieser Position aus sollte sich die Kamera auf jede Perspektive einstellen lassen. Allerdings könnten die Schwingungen stören.

Sample Image

Erst einmal ab in Richtung Laubach.

Sample Image

Ein paar Runden drehe ich auf dem großen Parkplatz von Netto und Rossmann: Gespanntraining.

Sample Image

An Hermann Brünnchen in der Nähe von Friedrichshütte.

Sample Image

Am Ufer der schönen Horloff.

Sample Image

Im Laubacher Wald. Ehrlich gesagt ist es einfach zu schwül zum Fahren, es macht keinen rechten Spaß. Einzig in den kühlen Waldstücken ist es erträglich. Wird Zeit, dass ein bisschen Regen kommt.

Ja, und der Film? Ist leider noch nicht fertig, denn ich muss aus mehreren Filmen die Sequenzen zusammen schneiden. Aber auch dazu ist es mir zu heiß.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag