Kabelsalat

Habs eigentlich gar nicht gewollt, aber heute habe ich mich spontan entschlossen, sämtliche Kabel und Leitungen der Lambretta zu erneuern.

Den Hauptkabelstrang werde ich etwas anders verlegen, denn ursprünglich führt der verdammt nahe am Auspuffkrümmer vorbei.

Sample Image

Hier ist bereits der Hauptstrang des Kabelbäumchens weg vom heissen Krümmer über den Tank gelegt worden.

Sample Image

Und hier oben am Zündschloß läuft die Elektrik wieder zusammen.

Sample Image

Jetzt baue ich die Instrumente in die Konsole und montiere das ganze wieder. Es geht vorwärts.

Sample Image

Sieht doch recht übersichtlich und ordentlich aus. Reserveleitungen habe ich ebenfalls verlegt – denn wer weiß: Vielleicht bekommt der Lami ja eine USB-Steckdose fürs Navi.

Sample Image

Die Uhr tickt, der Tacho zeigt an, die Beleuchtung funktioniert. Im kleinen Fach unter dem Tacho sitzt jetzt eine Sicherung – da war vorher nichts abgesichert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag