Mitropa-Rot vom Rande der Rhön

Mitroparot – der geneigte Leser wird sich vielleicht erinnern – ist die Ursprungsfarbe meiner NSU Lambretta.

Der Vorbesitzer hat diesen Farbton zwar nicht gut getroffen, dennoch lackiere ich einige Kleinteile in originalem Mitroparot nach. Die Farbmischung bestelle ich bei NSU-Motzke in Büchenberg am Rande der Rhön.

Die letzte Sprühdose allerdings enthielt nicht Mitroparot, sondern ein braun-orange. Das tauscht mir NSU-Motzke natürlich um, aber bis heute habe ich den Ersatz nicht erhalten. Jetzt möchte ich die Sprühdose direkt dort abholen und so mache ich mich gegen 13:00 mit der DR400 auf den Weg an den Rand der Rhön.

Sample Image

Diese Sprühdose enthält keinesfalls Mitroparot, sondern ein seltsames braun-orange – völlig ungeeignet für meine Lambretta. Also werde ich mir jetzt die korrekte Farbe holen.

Sample Image

Es macht immer Spass, bei NSU-Motzke einzukaufen – dafür sorgen neben den NSU-Teilen die netten Damen aus dem Verkauf. Als ich nach meiner Sprühdose Mitroparot frage, erinnert sich eine der Ladies, die Dose bereits verpackt zu haben. Schnell ist das Paket gefunden, geöffnet, eine neue Rechnung ohne Versandkosten geschrieben und dann starte ich die DR für die Rückfahrt..

Sample Image

Nach 180 Kilometern bin ich wieder zu Hause. Die Suzi ist prima gelaufen und ich mag diese kleine Enduro sehr. Bevor ich der DR400 einen kleinen Service gebe, kommt die Sprühdose zum Einsatz und jetzt erstrahlt das rechte Trittbrett der Lambretta endlich in Mitroparot.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag