Sieht aus wie ein Frühlingstag

..... ist aber keiner! Was sonnig, wolkenlos und warm erscheint ist die blanke Täuschung, denn mehr als 10°C werden das heute nicht.

Ist mir aber fast egal, denn ich vertraue heute dem konstruktiven Wetterschutz der Vespa. Das erspart mir eine wärmende Schicht der Bekleidung und macht das Fahren leicht, locker und beschwingt.

Sample Image

So beginnt und so endet meine kleine 120 Kilometer-Fahrt heute: Kalt, sonnig, wolkenlos. Eigentlich sehr angenehm.

Sample Image

Meine Vorliebe für kleine, eher winzige Häuser führt mich heute an den Rand von Laubach, wo dieses possierliche Gefrierhaus zwangsversteigert wird. 10 Jahre früher, und ich hätte zugeschlagen.

Sample Image

Dank Vespa-Wetterschutz cruise ich zwischen Laubach, Hungen, Lich, Reiskirchen und Grünberg herum und freue mich über die vielen frisch erneuerten Sträßchen hier im Kreis Giessen.

Sample Image

Gegen Ende der kleinen Reise fahre ich ins Grünberger Schwedenhausviertel, das direkt hinter dem Zentrum für Bewegung, Prävention und Balance beginnt.

Sample Image

Also neulich war das noch eine Handvoll hübscher Holzhäuser, aber daraus ist mittlerweile fast ein eigener Ortsteil geworden, ein Ortsteil nur mit Schwedenhäusern. Sehr hübsch!

Sample Image

Nach dem Kurvengeschlängel zwischen Freienseen und Altenhain bin ich um 17:00 dann wieder zuhause und berichte von den kleinen Häusern des heutigen Tages. Und auch wenns wirklich frisch war: Gefroren hab ich nicht die Spur.

Vorheriger Beitrag